Antrag 'Schadensszenarien durch Starkregen unter Berücksichtigung von Abgrabungen' verabschiedet

05.10.21 von Grüne Kreistagsfraktion Wesel

Die katastrophalen Folgen der Starkregenereignisse im Ahrtal und im Bereich der Erft haben nochmals die dringende Notwendigkeit aufgezeigt, die Schadenspotenziale durch Extremniederschläge, die im Westen unseres Bundeslandes eine nie dagewesene Intensität hatten, neu zu bewerten und Konsequenzen für die Prävention und die Schadensverhinderung zu ermitteln und diese Maßnahmen umzusetzen.
Deshalb bedarf es vor dem Hintergrund der Ereignisse auch für den Kreis Wesel einer flächendeckenden Neubetrachtung der Starkregen-Schadenspotenziale, generell und mit einem besonderen Augenmerk auf die zahlreichen Abgrabungen.

Auf unsere Initiative haben wir gemeinsam mit den Kooperationspartnern im Kreistag Ende September den Antrag
„Neubetrachtung der Schadensszenarien durch Starkregen unter Berücksichtigung von Abgrabungen“
eingebracht. Dieser wurde mehrheitlich beschlossen.

Hier geht es zum Antrag.

Kategorie

Kiesabbau Klimaschutz Kreisfraktion Landwirtschaft Umwelt

Landtagswahlprogramm

Mit diesen Inhalten werden wir in die Koalitionsverhandlungen gehen!

NRW isst besser! Fünf Forderungen für eine nachhaltige Ernährung in NRW!