13.05.2022

Von: Grüne Kreistagsfraktion Wesel

GRÜNE Kreistagsfraktion besucht Kreissportbund Wesel

Auf Einladung des Weseler Kreissportbundes konnten wir ein ausführliches Gespräch mit dem Vorsitzenden Gustav Hensel, seinem Stellvertreter Peter Lange und der Teamleitung Denise Boymann in Ginderich führen. Der Verband vertritt zurzeit 410 Vereine und rund 120.000 Sportler*innen im Kreis Wesel.
Peter Nienhaus (Mitglied im Sportausschuss des Kreises) und unser Fraktionsvorsitzender Hubert Kück mussten schon bei der Anreise feststellen, dass die Geschäftsstelle für eine Kreisinstitution weit draußen gelegen ist. „Ohne Auto ist das eine kleine Weltreise. Eine ÖPNV Anbietung existiert nicht“ stellte man einvernehmlich fest. Auch die Unterbringung in einem ehemaligen Schulgebäude bringt in Punkto Barrierefreiheit erhebliche Nachteile mit sich. So sind die Büro- und Besprechungsräume nur über ein steiles Treppenhaus erreichbar. Der Eingangsbereich birgt nicht nur für Menschen mit Handycap eine zusätzliche Gefahr.

Im Gespräch machte der Vorstand deutlich, dass man sich wünschen würde, Räumlichkeiten in einer zentraleren Lage im Kreisgebiet zu finden. Nienhaus und Kück kündigten daher eine Initiative an, damit die Geschäftsstelle ggf. eine zentralere Lage im Kreisgebiet erhalten kann.

Weitere Gesprächsthemen waren natürlich auch die Corona-Auswirkungen auf den Sport und seine Vereine, die Integration von Geflüchteten beim Breitensport, die finanzielle Situation im Rahmen der Sportstättenfinanzierung und das Programm „Moderne Sportstätten 2022“.
 

Kategorien:Kreisfraktion Sport
URL:https://gruene-kreis-wesel.de/news-detail-start/kategorie/bau-1/article/gruene-kreistagsfraktion-besucht-kreissportbund-wesel/