Anfrage „Ausbleiben von Fördermitteln für das Berufskolleg Dinslaken“

07.02.22 –

Mit einer Anfrage wollen die GRÜNEN klären, ob durch die nicht rechtzeitig beantragte Förderung im Haushalt 2022/2023 nachträglich Mittel berücksichtigt werden müssen?

Im Januar d.J. hat die neue Bundesregierung mitgeteilt, dass mit sofortiger Wirkung die Förderprogramme des Bundesprogramms für effiziente Gebäude auslaufen. Sie folgte damit einer Entscheidung der alten Bundesregierung vom November letzten Jahres.
Diese Entscheidung betrifft laut Kreisverwaltung auch den Neubau des Berufskollegs in Dinslaken. Nach Angaben der Kreisverwaltung ist von einem Ausbleiben von Fördermitteln in Höhe von 1,25 Mio. € auszugehen.

Zur Anfrage.

Kategorie

Anträge | Haushalt | Schule